Zweirad Inden                          Rasenmäher

 

 

In Schuss halten

Nicht nur Autos brauchen Wartung und Pflege – auch Rasenmäher. Stichwort Messer : Diese müssen regelmäßig kontrolliert werden. 

Vor allem die Schneidkanten müssen sorgfältig auf Verschleiß geprüft werden. Ist das Messer beschädigt ,muss es vom Fachmann ausgetauscht werden. Ein stumpfes Messer erkennt man am Schnittbild des Grases. Dieses wird in der Fachwerkstatt in einem Arbeitsgang geschärft und ausgewuchtet. Ein nicht ausgewuchtetes Messer verursacht Schäden an Motor und Antrieb des Mähers. Während der Saison ist auf  Mehreres zu achten : den Ölstand überprüfen, ggf. nachfüllen, den Luftfilter und die Zündkerze regelmäßig kontrollieren und bei Bedarf ersetzen. Vor der Einlagerung im Winter sollte man den Mäher einmal im Jahr zur Inspektion zum  Fachmann geben. Diese trägt zur Werterhaltung bei. Wenn die Überprüfung im Spätherbst oder Frühwinter  erledigt wird, steht dem Einsatz im nächsten Frühjahr nichts mehr im Wege.

Der Besitzer erspart sich lästige Wartezeiten – denn im Frühjahr herrscht in den Werkstätten der größte Andrang.